Die fünf Tibeter

Kontakte
 
 

Was sind die Fünf Tibeter?

Die Fünf Tibeter von Peter Kelder sind simple Leibesübungen - angeblich lange in alten Mönchsklöstern im Himalaja gehütet - gewürzt mit einer kräftigen Prise Yoga. Versprochen wird, dass durch tägliches Durchführen der Fünf Tibeter der Alterungsprozess gestoppt und sogar um viele Jahre rückgängig gemacht werden kann.

Sowohl die Wirkung der Fünf Tibeter als auch, dass diese Übungen von tibetanischen Mönchen praktiziert wurden, ist nicht bewiesen.

Wie der Name "Fünf Tibeter" schon sagt besteht das Übungsritual aus folgenden fünf Übungen:

Der Kreisel
Die Kerze
Der Halbkreis
Die Brücke
Das umgekehrte V

Sind die Fünf Tibeter Übungen für alle geeignet?

Bei Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen und Wirbelsäulenschäden im Hals und Lendenbereich können bestehende Beschwerden verstärkt werden. Besonders Menschen mit Rückenleiden sind die Fünf-Tibeter-Übungen 3, 4 und 5 nicht zu empfehlen.

Wirken die Fünf Tibeter?

Die sehr einfachen Fünf Tibeter Übungen sind sicherlich nicht schädlich und können den Organismus und die Muskulatur stärken. Das die Fünf Tibeter den Alterungsprozess stoppen und zu ewiger Jugend führen gehört zu den esoterischen Mythen wie das erwähnte Kloster "Quelle der Jugend" im Himalaja.

 

Kontakte

 

   
     

Buchempfehlungen


   

 

 

 

Körper und Psyche sind eine Einheit. Beides muss im Einklang sein um Harmonie erreichen zu können.
Mit unserem Spirit können wir viel für ein ausgewogenes Lebensgefühl tun.

Home Forum Erfahrungen Körper & Psyche Ernährung Fitness Sexualität Wellness Wohnen Lexikon Galerie Links Impressum